Aktuelle Meldungen

  • Best Paper Presentation Award für Homam Spartali

    Vom 26. bis 28. August 2020 fand das 13. fib International PhD-Symposium in Civil Engineering als Online-Symposium statt. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung erhielt Homam Spartali den "Best Paper Presentation Award" für seinen Beitrag "Bond behavior between high strength concrete and steel reinforcement under high cycle fatigue push-in loading" in der Kategorie "Structural Analysis and Design". Wir gratulieren Homam zu seinem Erfolg!  

    Weiterlesen...

  • Sanierung Rheinsteg mit Carbonbeton

    Für die Sanierung des Rheinstegs bei Albbruck kommt der innovative Werkstoff Carbonbeton zum Einsatz. Die Eisenbetonplatte der 200 m langen Fuß- und Radwegbrücke aus den 1930er Jahren an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz wies starke Korrosionsschäden auf und musste abgebrochen werden. Als Ersatz wird eine Carbonbetonplatte ähnlicher Stärke ohne zusätzliche Beschichtung eingebaut, sodass sich das Eigengewicht der Konstruktion nicht erhöht und die bestehenden Pfeiler und Stahlträger in Haupttragrichtung nach einer Grundsanierung weiter verwendet werden können. Das Institut für Massivbau der RWTH Aachen führte im Auftrag der Fa. solidian GmbH und des Bauherren, der Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG, experimentelle und theoretische Untersuchungen durch, um die Tragfähigkeit der...

    Weiterlesen...

  • Sandwichbauteile aus Hochleistungswerkstoffen für weitgespannte Dachelemente – Erkenntnistransfer-Projekt

    Im Zuge des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projektes zur Entwicklung vonSandwichelementen mit dünnen Deckschichten aus Carbonbeton wurde in den letzten Wochen der erste von vier Probekörpern erfolgreich gefertigt. Trotz der aktuellen Umstände konnte der 8,2 m lange Prüfkörper mit Litzen aus Carbonfaserkunststoff (CFK) vorgespannt und betoniert werden. Die Herausforderung dabei war, dass die für das Sandwichelement benötigten zwei Schalen nicht liegend, sondern auf der Längsseite hochkant stehend hergestellt wurden. Dies ermöglichte die simultane Fertigung der beiden Schalen und verringerte den weiteren Arbeitsaufwand. Nach Erhärtung des Betons und dem Einleiten der Spannkraft musste abschließend das Dämmmaterial eingebracht werden. In diesem Fall wurde ein Polyurethan...

    Weiterlesen...


Weitere Meldungen

Medien

 


Weitere Videos

Kontakt

Lehrstuhl und Institut für Massivbau
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger
Mies-van-der-Rohe-Str. 1
52074 Aachen

+49 (0)241 80-25170
+49 (0)241 80-22335
imb@imb.rwth-aachen.de